Unser „Ackerbürgerhaus“ in Lage

Leider sind die meisten der historischen Häuser im Dorfkern von Lage im Laufe der Zeit verschwunden oder haben ihr Gesicht bis zur Unkenntlichkeit verändert. Einige Zeugen aus vergangener Zeit haben es aber dennoch geschafft, sich in die "Moderne" hinüber zu retten und etwas von ihrem alten Charme zu behalten.

Das unter dem Namen "Haus Bildermann" bekannte Ackerbürgerhaus (heute "Fiets Inn") hat vor seiner "Erweckung" viele Jahre mehr oder weniger leer gestanden und drohte langsam und endgültig zu verfallen. Das unter Denkmalschutz stehende Haus befand sich in einem Zustand, in dem nur eine "Radikalkur" dem ehrbaren Gemäuer wieder Leben einhauchen konnte.

Trotz der notwendigen, umfangreichen Sanierungsarbeiten haben wir versucht, dem Haus seinen Charakter zu belassen bzw. ihm wiederzugeben. Wir denken, das ist uns gelungen.

Lager DorfstraßeLager DorfstraßeLager Dorfstraße 

Aktuelle Bilder unseres Hauses finden Sie unter http://www.fiets-inn.de/lage

 

Ein Ackerbürger war bis ins 19. Jahrhundert ein in der Landwirtschaft tätiger Bürger einer Stadt – meist einer Kleinstadt – der teilweise oder überwiegend vom Betrieb einer kleinen Landwirtschaft lebte. Oft betrieben die Ackerbürger im Nebengewerbe zusätzlich ein Handwerk (in diesem Fall eine Holzschuhmacherei) oder gingen der Fischerei nach. In kleinen Städten auf dem Land, die oft ohne großen Handel auskommen mussten, widmete sich der Großteil der Bürger dieser Kombination aus Beruf und Landbestellung.

Lage, eine kleine niedersächsische Grenzgemeinde in der Grafschaft Bentheim liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zum niederländischen Ootmarsum, dem ältesten Städtchen der Twente mit seinem wunderschönen und weit über die Grenzen hinaus bekannten historischen Ortskern.

1986 haben wir eines der ältesten Häuser in Lage, das 1694 errichtete Ackerbürgerhaus an der Dorfstraße mitten im alten Ortskern, erworben und denkmalsgerecht von Grund auf saniert. Die Lage, direkt an der alten Dorfdinkel in direkter Nachbarschaft zur ehemaligen Burganlage mit Burgruine und Herrenhaus aus dem 17. Jhdt. und die für diese Häuser typische seitliche Durchfahrt, die sogenannte Kübbung, geben dem Haus seinen besonderen Charme.

Zwei Jahre lang als Café, vornehmlich für die zahlreichen Radtouristen und Spaziergänger, die die „Herrlichkeit Lage“ besuchen, in Eigenregie betrieben, diente es anschließend bis zum Jahre 2005 als Wohnhaus. Erneute Modernisierungsmaßnahmen, wie die Verstärkung der Dämmung und der Einbau einer modernen Heizanlage mit Brennwerttechnik, machen eines der ältestens Häuser in Lage gleichzeitig zu einem der modernsten am Ort. Dafür sorgen, neben einer Fußbodenheizung im gesamten Erdgeschoß und wärme- und schalldämmenden Kastenfenstern, auch die großzügigen, sehr individuell und modern ausgestatteten Schlafräume mit eleganten modernen Bädern. Frei von belastenden Stoffen, sowohl in der baulichen Substanz als auch in der Ausstattung, empfängt das Haus seine Gäste und vermittelt ihnen das Gefühl, an einem Ort der Ruhe und Entspannung oder auch „zu Hause“ angekommen zu sein.

Die Kombination moderner Haustechnik mit alter Bausubstanz und regionalen Antiquitäten, das individuelle und geschmackvolle Ambiente sowie die Ausstattung des gesamten Hauses mit Arbeiten des Nordhorner Künstlers Thomas Wegmann unterstreichen die Einzigartigkeit dieses Ortes und wird auch den letzten Zweifler in seinen Bann ziehen.

Lassen Sie sich ein auf „die Seele“ unseres Hauses und Sie werden sehen - es wird auch Sie verzaubern. Genießen Sie den wilden Naturgarten direkt am Wasser am Rande eines alten Laubwaldes mit einer einzigartigen Reiherkolonie. Sie werden feststellen, daß „Entschleunigung“ keine leere Phrase sein muss - wenn Sie sich darauf einlassen.


Lassen Sie es zu.
Tauchen Sie ein
Tourenplaner
05941-9891485
Herzlich Willkommen auf fiets-inn.de
NL-Flagge
D-Flagge
 IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | AGB | Intern |